Bestellung per Post


Wenn Du bei Deiner Bestellung keiner Verschlüsselung im Internet vertraust und Du vermeiden möchtest, dass Deine Bestell- und Zahlungsdaten überhaupt EDV-mässig erfasst werden, dann haben wir auch dafür eine Lösung: die Bestellung der Hanfsamen am Postweg mit Barzahlung.

Zur Vereinfachung gibt es dafür ein Bestellformular, das Du ausdrucken, ausfüllen und mit dem Barbetrag am besten per Einschreiben an die am Bestellformular angegebene Adresse schicken kannst. Wir empfehlen dort die Angabe einer Emailadresse, um bei Rückfragen in Kontakt treten zu können, aber auch das ist nicht zwingend notwendig.

Da wir ohne Deine Emailadresse keine Rückfragemöglichkeit haben, gehen wir dann mit eventuellen Unklarheiten wie folgt um:

– Eine Sorte ist nicht mehr lieferbar -> dann schicken wir Dir das Geld dafür in bar wieder zurück

– Du schickst zu wenig Geld mit -> dann behalten wir uns vor, auch entsprechend weniger Hanfsamen zu senden

– Die angegebene Adresse ist falsch -> dann kommt die Ware wieder zurück und wir müssen warten, ob Du Dich bei uns meldest

Deine Bestellung wird als Barverkauf ohne Kundendaten verbucht, sicherer & anonymer geht es nicht mehr.

Hier gehts zum Bestellformular 

Bestellung per PostHast Du noch mehr Fragen ? Hier findest Du Antworten